Wie digital ist Ihre Apotheke
heute schon?

DIESE APP IST FÜR MOBILE OPTIMIERT! Benutzen Sie Ihr Smartphone und scannen Sie diesen QR-Code!
Möchten Sie die Desktop-Variante benutzen, bitte linke Mousetaste drücken.

Wie digital ist Ihre Apotheke
heute schon?

Registrierung

Diese Web-App verwendet Cookies. Für die Bereitstellung einiger Funktionen unserer Web-App digitaleroute1.de werden Cookies eingesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät, mit dem Sie die Web-App aufrufen dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet und dort gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Details zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier.

Schade!
Vielen Dank. Ihre NOVENTI GROUP.
Herzlich Willkommen beim Digital Check für Ihre Apotheke!

Digitale Zukunft - Patient, Gesundheit und Apotheke. Wie digital ist Ihre Apotheke?

Die Apotheke ist und bleibt, neben dem Arzt, der erste Ansprechpartner für Gesundheit - die Digitalisierung eröffnet neue Möglichkeiten für den Patientendialog und die Kundenbindung - mit pharmazeutischer Beratungsqualität.
Ziel der digitalen Strategie der NOVENTI Gruppe ist es, Ihre Apotheke als erste Adresse im digitalen Adressbuch potentieller Kunden zu verankern und ihre Apotheke optimal digital zu vernetzen. Wie weit ist Ihre Apotheke auf dem Weg zur „digitalen Kundennähe“?

Seien Sie gespannt auf das Ergebnis des Digital-Checks für Ihre Apotheke. Als Dankeschön erhalten Sie am Ende der Check-Route einen „Digital Health Coupon“ zur Einlösung bei den „digitalen Tankstellen“ der NOVENTI Group.

Starten Sie jetzt!
Route /

Vielen Dank!

Sie sind am Ziel angekommen und haben Ihre Digital Check Route erfolgreich beendet. Als Dankeschön erhalten Sie jetzt Ihren „Digital Health Coupon“. Machen Sie damit Halt bei VSA/ALG und awinta auf unserer NACHMESSE-ROADSHOW. Wir freuen uns auf Sie!
Anmeldung unter awinta.de und vsa.de!

Digital auftanken auf der NACHMESSE-ROADSHOW der NOVENTI Group. Bei Einlösung des Coupons erhalten Sie gratis Buffet & Getränke am jeweiligen Veranstaltungsort.

Digital Health Coupon
Ihr persönlicher Digital Health Coupon
Route 5/9

... Sie haben
es fast geschafft.

Route 8/9

Endspurt! Bald sind
Sie am Ziel..

Impressum

awinta GmbH Robert-Bosch-Straße 7-9 74321 Bietigheim-Bissingen

Telefon: (0 71 42) 5 88-0 Telefax: (0 71 42) 5 88-5 99

info@awinta.de www.awinta.de

Geschäftsführer: Sven Bertram, Gordian Schöllhorn

Amtsgericht: Stuttgart Registernummer: HRB 731625 Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 198 449 416

Verantwortlich für die Website im Sinne des Medienrechts: Gordian Schöllhorn

Urheberrechte & Copyright © 2018 awinta GmbH Alle Rechte vorbehalten. Text, Bilder, Grafiken, Sound, Animationen und Videos sowie deren Anordnung unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt dieser Website darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden.

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung zur Web-App „digitaleroute1.de“ der awinta GmbH

Die Angaben in dieser Erklärung gelten für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die wir über unsere Web-App „digitaleroute1.de“ (nachfolgend „Web-App“) erheben und sollen Sie insbesondere über den Umfang der Verarbeitung, die Verarbeitungszwecke, Empfänger, Rechtsgrundlagen, Speicherfristen sowie Ihre Rechte informieren. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, d.h. einen Menschen (nachfolgend auch „betroffene Person“) beziehen, hierzu zählen beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse oder Ihre E-Mail- Adresse. Unter „Verarbeitung“ personenbezogener Daten versteht man insbesondere die Erhebung, Speicherung, Verwendung und Übermittlung solcher Daten.

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

awinta GmbH Robert-Bosch-Straße 7-9 74321 Bietigheim-Bissingen

Telefon: (0 71 42) 5 88-0 Telefax: (0 71 42) 5 88-5 99

info@awinta.de

II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

intersoft consulting services AG - zuständiger Datenschutzbeauftragter der awinta GmbH – Hauptsitz: Beim Strohhause 17, 20097 Hamburg, Telefon: +49 40 790 235 - 0 Der Ansprechpartner für awinta ist direkt erreichbar per Mail: Datenschutz@awinta.de

III. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

2. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder die Verarbeitung eingeschränkt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

IV. Bereitstellung der Web-App und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Web-App erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Geräts (Rechner, Smartphone, Tablet etc.).

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1) Informationen über den Browsertyp, die verwendete Version, installierte Plugins und die eingestellte Sprache (2) Das Betriebssystem des aufrufenden Geräts und dessen Version (3) Die IP-Adresse des aufrufenden Geräts (4) Datum und Uhrzeit des Zugriffs sowie Verweildauer auf der Web-App (5) Ladezeit der Seiten (Durchschnittswert für alle aufgerufenen Seiten der Sitzung) (6) Websites, von denen das System des aufrufenden Geräts auf unsere Web-App gelangt (7) Websites, die vom System des aufrufenden Geräts über unsere Web-App aufgerufen werden

Diese Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Web-App an das Gerät des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP- Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Web-App sicherzustellen.

Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Web-App und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Web-App ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 7 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

V. Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät, mit dem Sie die Web- App aufrufen dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet und dort gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen.

Wir verwenden in der Web-App folgende Cookies:

a) ci_session

Das ci_session-Cookie ist ein sog. Session Cookies. Zweck dieses Cookies ist, Ihr Gerät während eines Besuchs auf unserer Web-App zu identifizieren und das Ende Ihres Besuchs feststellen zu können. Diese Cookies speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Gerät wiedererkannt werden, wenn Sie während einer Browser-Sitzung (Session) auf unsere Web-App zurückkehren.

b) dr_ds

Wenn Sie unsere Web-App besuchen, informieren wir Sie über ein sog. Cookie-Banner darüber, dass wir Cookies verwenden. Wenn Sie auf dem Cookie-Banner auf „Einverstanden“ klicken, wird ein Cookie mit dieser Information auf Ihrem Gerät gespeichert (dr_ds), damit Ihnen das Cookie-Banner bei nachfolgenden Besuchen unserer Web-App nicht mehr angezeigt wird.

c) csrf_digitaleroute1

Dieser Cookie mit dem Wert des CSRF-Tokens wird von der Sicherheitsklasse erstellt und bei Bedarf für jede Anforderung neu generiert.

d) dr_ds_2

Wenn Sie unsere Web-App besuchen, informieren wir Sie über ein sog. Einverständniserklärung-Banner darüber, dass wir nach Nutzung der Web-App Sie in jedem Fall über die Web-App eine automatisierte Auswertung über den digitalen Fortschritt Ihrer Apotheke, sowie Informationen und Hinweise, wie Sie die Digitalisierung Ihrer Apotheke im Sinne der Kundenorientierung und Prozessoptimierung weiter entwickeln können. Darüber hinaus möchten wir, die awinta GmbH und die NOVENTI HealthCare GmbH, Ihnen auf Grundlage der Auswertung gerne eine persönliche Beratung und Empfehlung oder Einladungen zu weiterführenden Veranstaltungen anbieten. Diese Einwilligung kann jederzeit gegenüber der awinta GmbH mit Wirkung für beide Unternehmen widerrufen werden. Wenn Sie auf dem Einverständniserklärung-Banner auf „Einverstanden“ klicken, wird ein Cookie mit dieser Information auf Ihrem Gerät gespeichert (dr_ds_2), damit Ihnen das Einverständniserklärung-Banner bei nachfolgenden Besuchen unserer Web-App nicht mehr angezeigt wird.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit mit den eingesetzten Cookies personenbezogene Daten verarbeitet werden, ist die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Cookies dienen uns dazu, unsere Web-App benutzerfreundlicher zu gestalten und der Sicherheit des Betriebs unserer Web-App. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten.

4. Dauer der Speicherung und Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf Ihrem Gerät 1 Jahr gespeichert und von diesem an unsere Web-App übermittelt. Daher haben Sie jederzeit die Möglichkeit, durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Browser die Übertragung von Cookies zu deaktivieren oder einzuschränken oder zu löschen. Werden Cookies für unsere Web-App deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Web-App vollumfänglich genutzt werden.

VI. Datenverarbeitung, Registrierung und Fragebogen

1. Beschreibung, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Wir erheben über unsere Web-App im Rahmen der Registrierung und des Fragebogens die Daten, die in dem jeweiligen Eingabeformular ersichtlich sind. Dies sind u.a. folgende Angaben:

• Name Ihrer Apotheke • Vor- und Nachname • PLZ der Apotheke • Telefonnummer • E-Mail Ihrer Apotheke

für die Registrierung sowie nachfolgend die aus dem Fragebogen ersichtlichen Angaben zum Digitalisierungsstand Ihrer Apotheke.

Wir nutzen diese Daten zunächst zur Prüfung, ob diese Angaben einer bestehenden Apotheke zugeordnet werden können durch Abgleich der Telefonnummer mit unseren Datenbanken.

Weiterhin nutzen wir die Daten, um den Digitalisierungsgrad für Ihre Apotheke zu ermitteln, der nach unserer Auffassung besteht. In der Auswertung, die Ihnen über die Web-App bereitgestellt wird, werden Ihnen außerdem Produkte aus unserer Unternehmensgruppe empfohlen, mit denen Sie nach unserer Einschätzung Ihren Digitalisierungsgrad verbessern können.

Wenn Sie uns durch Anklicken der entsprechenden Checkbox Ihre Einwilligung erteilt haben, nutzen wir die Daten außerdem für vertriebliche Zwecke, indem wir die Daten auswerten und unter Verwendung der angegebenen Kontaktdaten Kontakt zu Ihnen aufnehmen, um Ihnen aus unserer Sicht geeignete Produkte zu empfehlen.

Wir übermitteln Ihre Daten, sofern Ihre Einwilligung hierzu vorliegt, außerdem auch an unsere Schwestergesellschaft NOVENTI HealthCare GmbH, die diese Daten ebenfalls zu vertrieblichen Zwecken wie in dem vorstehenden Absatz beschrieben nutzt. Die Datenschutzerklärung der NOVENTI HealthCare GmbH finden Sie weiter unten.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist zunächst 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse hier in der Werbung und im Marketing liegt.

Soweit wir die Verarbeitung auf Ihre Einwilligung stützen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

3. Speicherdauer

Die Bereitstellung der Web-App ist Bestandteil einer Digitalisierungs-Kampagne der awinta GmbH und der NOVENTI HealthCare GmbH. Wir speichern die Daten daher bis zum Ende der Kampagne, längstens jedoch bis zu, 31.10.2019.

VII. Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten

Für die Bereitstellung unserer Web-App bedienen wir uns verschiedener Dienstleister, u.a. Hostprovider jeweils mit Sitz in der europäischen Union, die die bei ihnen jeweils gespeicherten Daten jedoch ausschließlich in unserem Auftrag als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO verarbeiten.

Außerdem geben wir Ihre Daten, sofern hierzu Ihre Einwilligung vorliegt, an die NOVENTI HealthCare GmbH, Tomannweg 6, 81673 München weiter.

VIII. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie betroffene Person i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu (ggf. beim Vorliegen weiterer in den entsprechenden Vorschriften geregelter Voraussetzungen):

- Das Auskunftsrecht nach Art. 15 DSGVO - Das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSVGO - Das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) nach Art. 17 DSGVO - Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO - Das Recht auf Unterrichtung nach Art. 19 DSGVO - Das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO - Das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO - Das Recht nicht einer automatisierten Entscheidung unterworfen zu werden nach Art. 22 DSGVO - Das Recht auf Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Zur Geltendmachung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an die eingangs angegebenen Kontaktdaten.

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen außerdem das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Datenschutzerklärung zur vertrieblichen Nutzung der über die Web-App „digitaleroute1.de“ erfassten Daten durch die NOVENTI HealthCare GmbH

Die Angaben in dieser Erklärung gelten für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von der awinta GmbH über die Web-App „digitaleroute1.de“ (nachfolgend „Web-App“) erhoben und mit Ihrer Einwilligung an uns weiter geleitet wurden und sollen Sie insbesondere über den Umfang der Verarbeitung, die Verarbeitungszwecke, Empfänger, Rechtsgrundlagen, Speicherfristen sowie Ihre Rechte informieren. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, d.h. einen Menschen (nachfolgend auch „betroffene Person“) beziehen, hierzu zählen beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse. Unter „Verarbeitung“ personenbezogener Daten versteht man insbesondere die Erhebung, Speicherung, Verwendung und Übermittlung solcher Daten.

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

NOVENTI HealthCare GmbH Tomannweg 6 81673 München

E-Mail: info@noventi.healthcare

Telefon: +49 (0)89 43184-0 Telefax: +49 (0)89 43184-281

II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

NOVENTI HealthCare GmbH Christian Dürschmied Tomannweg 681673 München

E-Mail: datenschutz@noventi.healthcare

Telefon: +49 (0)89 43184-0 Telefax: +49 (0)89 43184-281

II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

1. Beschreibung, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Die awinta GmbH erhebt über die Web-App im Rahmen der Registrierung und des Fragebogens die Daten, die in dem jeweiligen Eingabeformular ersichtlich sind. Dies sind u.a. folgende Angaben:

• Name Ihrer Apotheke • Vor- und Nachname • PLZ der Apotheke • Telefonnummer • E-Mail Ihrer Apotheke

für die Registrierung sowie nachfolgend die aus dem Fragebogen ersichtlichen Angaben zum Digitalisierungsstand Ihrer Apotheke.

Wenn Sie uns durch Anklicken der entsprechenden Checkbox Ihre Einwilligung erteilt haben, übermittelt die awinta GmbH diese Daten an uns für vertriebliche Zwecke. Wir speichern und nutzen diese Daten, indem wir die Daten auswerten und unter Verwendung der angegebenen Kontaktdaten Kontakt zu Ihnen aufnehmen, um Ihnen aus unserer Sicht geeignete Produkte zu empfehlen.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

3. Speicherdauer

Die Bereitstellung der Web-App ist Bestandteil einer Digitalisierungs-Kampagne der awinta GmbH und der NOVENTI HealthCare GmbH. Wir speichern die Daten daher bis zum Ende der Kampagne, längstens jedoch bis zum 31.10.2019.

IV. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie betroffene Person i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu (ggf. beim Vorliegen weiterer in den entsprechenden Vorschriften geregelter Voraussetzungen):

- Das Auskunftsrecht nach Art. 15 DSGVO - Das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSVGO - Das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) nach Art. 17 DSGVO - Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO - Das Recht auf Unterrichtung nach Art. 19 DSGVO - Das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO - Das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO - Das Recht nicht einer automatisierten Entscheidung unterworfen zu werden nach Art. 22 DSGVO - Das Recht auf Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Zur Geltendmachung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an die eingangs angegebenen Kontaktdaten.

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen außerdem das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.